Donnerstag, 26. April 2018

Der Wind sorgt für Deko ...



Stürmisch war's gestern, der Wind riss etliche Fliederrispen ab. Flugs sammelte ich diese ein und gab sie in eine große wassergefüllte Schale, die nun im Wohnzimmer unseren Eßtisch schmückt. Es wäre doch zu schade drum ...




Sämtliche Bilder entstanden gestern, am 25. April! Und überwiegend mit dem Smartphone!
Der Flieder befand sich an dem Tage in unterschiedlichen Blühstadien.




Und einmal den Flieder vom Dachstudio aus fotografiert. Der weiße Flieder ist noch knospiger - ihn werde ich erst demnächst fotografieren können.


Kommentare:

  1. liebe sara,, welch wunderschöne Blütenkinder, ein Glück hast du sie einfangen können und nun landen sie - weh - weh Windchen - auf deinem Tisch in einer hübschen Schale...das mag ich sehr...man spürt ihn förmlich duften...so lebendig wirkt er...
    mein Fliederbüsch- chen das ich von Mutters terrasse vor 5 Jahren gerettet habe blüht erst zaghaft, anscheinend ists ihm noch zu kalt obwohl auch er schon sonnige Tage abkriegte, - aber ich beobachte ihn jeden Morgen und denke - jetzt ists an der zeit,
    dafür blüht das letztjährig gepflanzte Jungapfelbäumchen schon herrlich vor sich hin -
    wunderschöne Bilder für die ich dir herzlich danke...
    lieben Sonnengruß angel

    AntwortenLöschen
  2. Hier blüht gerade überall der Flieder.....das ist ein enormer Duft, gerade wenn man durch Gartengegenden fährt (Rad). Wir haben hier normal Lila Flieder mehrfach in der alten Hecke. Das sieht gerade toll aus. Stürmisch war es Mittwoch und Donnerstag auch.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!